Einladung zum Grenzübergreifenden Amazon-ArbeiterInnen-Treffen in Poznań März 2019

Liebe Amazon-Kolleginnen und -Kollegen, Unterstützerinnen und Unterstützer,

hiermit laden wir Euch herzlich zum nächsten Grenzübergreifenden Amazon-ArbeiterInnen-Treffen ein, dass in Poznań (Westpolen) von Freitag, 15. März, bis Sonntag, 17. März 2019, stattfinden wird.

Dies ist ein Basistreffen, organisiert von Arbeiterinnen und Arbeitern selbst, zum Austausch von Informationen, zur gegenseitigen Unterstützung unserer Kämpfe vor Ort und zur Suche nach gemeinsamen Strategien für unseren Kampf für bessere Arbeitsbedingungen in den Lagern und darüber hinaus.

Hinter dem Treffen steht keine formale Organisation und auch keine bestimmte Gewerkschaft oder Gewerkschaftsströmung. Wir laden alle Amazon-Beschäftigten, einzelne oder gewerkschaftlich organisierte, zur Teilnahme ein – einschließlich ArbeiterInnen von Zeitarbeitsfirmen, Beschäftigte von Subunternehmen, Fahrer, Büroangestellte und TechnikerInnen in und für Amazon-Lager –, die gegen die ausbeuterischen Bedingungen kämpfen wollen, denen wir uns täglich gegenübersehen.

Wir haben diese Treffen im Frühjahr 2015 ins Leben gerufen und uns seitdem zweimal im Jahr getroffen. Teilgenommen haben bisher Beschäftigte und UnterstützerInnen aus Deutschland, Polen, Frankreich, England und den USA, und wir hoffen, zukünftig ArbeiterInnen und UnterstützerInnen aus weiteren Ländern begrüßen zu dürfen.

Die Diskussionen waren fruchtbar und nützlich für unsere lokalen Initiativen, und wir haben es auch geschafft, gemeinsame Aktionen in verschiedenen Ländern zu koordinieren. Bitte schaut Euch die Abschlusserklärungen der Treffen auf dem Blog an unter https://amworkers.wordpress.com.

Während dieser Treffen haben wir drei Hauptthemen ausgemacht:

  1. Löhne und Arbeitsbedingungen
  2. Kontrolle, Feedbacks und andere Disziplinierungsmaßnahmen
  3. Beschäftigungsverhältnisse, einschließlich auf kurze Zeit befristete Verträge und Zeitarbeit.

Auf dem Treffen in Poznań wollen wir uns auf das dritte Thema konzentrieren. Befristete Verträge und Zeitarbeit werden von Amazon in vielen Lagern und in verschiedenen Ländern auf breiter Front eingesetzt. Sie bringen die Beschäftigten in eine unsichere Lage, behandeln sie wie Wirtschaftsfaktoren, die verbraucht und abgestoßen werden können, wie es der Firma beliebt. Amazon sagt, dass die flexiblen Verträge für die Saisonarbeit gebraucht werden, aber in Wirklichkeit werden sie das ganze Jahr über eingesetzt.

Da die verschiedenen Vertragsformen zu Spaltungen in den Belegschaften führen, wirken sie sich auch enorm auf unsere Organisierung am Arbeitsplatz aus, wie bei den Streiks in Deutschland und Spanien zu sehen war.

Auf dem Treffen in Poznan wollen wir die besondere Situation von ZeitarbeiterInnen und Beschäftigten mit befristeten Verträgen diskutieren und Wege finden, wie wir uns Amazon entgegenstellen und mit diesen Problemen umgehen können.

Wenn Ihr andere spezielle Themen habt, die ihr auf dem Treffen diskutieren wollt, sagt uns bitte Bescheid, und wir werden sie in die Tagesordnung aufnehmen.

Organisatorisches

Dies ist ein Treffen von Amazon-Beschäftigten und UnterstützerInnen, die bei der Organisierung von Kämpfen helfen und konkrete tägliche Unterstützungsaufgaben übernehmen.

Das Treffen wird am Freitag, den 15. März, um 18 Uhr beginnen. Sorgt also bitte dafür, dass ihr vorher ankommt. Ende des Treffens ist am Sonntag, den 17. März, um 14 Uhr.

Eine detaillierte Tagesordnung und die exakte Angabe des Veranstaltungsortes in Poznań bekommt Ihr, wenn Ihr Euch angemeldet habt.

Um Euch anzumelden, schreibt bitte eine Mail mit genauen Angaben an amaworkers@tutanota.com – und zwar sobald wie möglich und nicht später als am 1. März 2019.

Schreibt uns bitte, ob Ihr finanzielle Unterstützung für die Reisekosten braucht, und wir werden versuchen, eine Lösung zu finden. Wir werden für die Unterbringung in örtlichen Hostels sorgen (auch dafür brauchen wir so schnell wie möglich Eure Anmeldung).

Das Treffen wird in mehreren Sprachen laufen, und wir werden die Übersetzung organisieren. Schreibt uns bitte, falls ihr die Übersetzung in eine bestimmte Sprache braucht, und auch, falls Ihr andere besondere Bedürfnisse habt.

Teil des Ablaufs wird eine öffentliche Veranstaltung sein, und MedienvertreterInnen und andere, die Interesse und Fragen haben und mehr über den Kampf erfahren wollen, sind eingeladen, daran teilzunehmen. Datum, Uhrzeit und Ort werden noch bekannt gegeben auf https://amworkers.wordpress.com.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s